RESEARCH2021-08-22T12:04:19+02:00

Wir trennen die Spreu vom Weizen.

Wir trennen die Spreu vom Weizen.

Research

Im Bereich Research liegt unser Hauptaugenmerk auf aussichtsreichen deutschen Aktien des Small- und Mid-Cap-Bereichs sowie auf ausgewählte Unternehmensanleihen.

Die Aktien und Anleihen von kleinen und mittleren (börsennotierten) Unternehmen werden von deutlich weniger Analysten beobachtet, als dies für die Aktien in den Auswahlindizes der Fall ist. Dementsprechend kommt es im Bereich der Small- und Mid-Cap-Aktien häufig zu Fehlbewertungen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Fehlbewertungen mit Hilfe unserer modernen Auswahl- und Analysemethoden aufzuspüren und somit die „Spreu vom Weizen“ zu trennen.

Darüber hinaus analysieren wir selektiv Aktien mit höherer Marktkapitalisierung und zwar immer dann, wenn wir eine besonders interessante Idee haben.

Unser Research teilt sich in zwei Kategorien auf: Unternehmensresearch und Themenresearch. Beim Unternehmensresearch liegt das Augenmerk auf der Analyse von Einzelwerten, während in der zweiten Kategorie der Fokus auf interessanten und aktuellen Themen liegt, wie z.B. dem Immobiliensektor oder sogenannten „Endspielen“, d.h. Unternehmen, bei den Strukturmaßnahmen wie Unternehmensvertrag, Delisting, Verschmelzung oder Squeeze-Out bereits angekündigt, durchgeführt oder anstehen könnten. Die Fachpresse nimmt häufig Bezug auf unser Research, wie Sie dem Pressespiegel entnehmen können.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld ist das Auftragsresearch. Sollten Sie sich als Unternehmen von Analysten und Investoren vernachlässigt fühlen, dann sprechen Sie uns an. Gerne erstellen wir in Ihrem Auftrag eine fundierte Unternehmensanalyse und bringen Sie mit potentiellen Investoren ins Gespräch.

Überzeugen Sie sich selbst!

Ansprechpartner

Klaus Schlote

+49 (6131) 48 60 – 651
kschlote@solventis.de

Research-Reports: Unternehmens-Research

Alle Research-Reports

Research-Reports: Themen-Research

Endspiel-Studie 2022

Unsere letztjährigen Endspiel-Favoriten konnten sich dem allgemeinen Börsentrend nicht entziehen. Immerhin schlugen sie mit -20,0% (20.10.21 bis 24.10.22) Indizes wie MDAX, SDAX und TecDAX. Der DAX hielt sich mit -16,7 besser, was auch die Flucht in Größe reflektiert. Insbesondere Uniper, 1&1 und Metro haben Performance gekostet.

Bei zwei unserer Favoriten sind …

26. Oktober 2022|

Sektor-Studien: Deutsche Gewerbe- und Wohnimmobilienaktien H1’2022

In den zwei voneinander getrennten Studien analysieren wir die wichtigsten Kennzahlen deutscher Immobilienaktien. Insbesondere blicken wir dabei auf bewertungsrelevante Kennzahlen wie NAV, FFO und Dividende.

Die Sektor-Studie Gewerbe enthält 12 Unternehmen und hat einen Umfang von mehr als 13 Seiten. Zu den analysierten Unternehmen gehören bekannte Größen wie Aroundtown, DIC Asset …

14. September 2022|
Weiteres Themen-Research
Nach oben